Loading...
Startseite 2017-07-21T09:27:27+00:00
Ampel

News

Kein Sprungbetrieb am 24.07.

18. Juli 2017|Kommentare deaktiviert für Kein Sprungbetrieb am 24.07.

Auf Grund der Beisetzung von Tim werden wir am 24.07.2017 keinen Sprungbetrieb durchführen. Ab Dienstag geht unsere Sprungwoche dann regulär weiter.

  • Tim

Wir verabschieden uns…

10. Juli 2017|Kommentare deaktiviert für Wir verabschieden uns…

Nachruf für Tim

Skydive Leipzig ist derzeit die größte Dropzone in Sachsen. Als stetig wachsender Verein bieten wir Tandemsprünge, die Ausbildung zum Fallschirmspringer und natürlich Fallschirmspringen für lizenzierte Sportspringer in den unterschiedlichsten Disziplinen an. Pro Jahr wagen durchschnittlich 1300 Tandemgäste und etwa 40 Kursteilnehmer den Sprung aus 4000 Metern. Mit unserem professionellen Personal wollen wir auch Ihren Sprung zu einem unvergesslich schönen Erlebnis machen und laden Sie ein, mit uns den Sprung ins Freie zu wagen.

Jeder erlebt seine Premiere beim Fallschirmspringen auf ganz individuelle Art — aber nie alleine. Die große Liebe zum Fallschirmsport beginnt für die Meisten mit einem Tandemsprung oder einem AFF-Minikurs an der Seite von routinierten Fallschirmspringern, die für einen sicheren Flug und eine sanfte Landung sorgen. Es ist eine Faszination, welche man niemals vollständig in Worten wiedergeben kann. Erlebe es einfach selbst…

Ausbildung

AFF-Kurs

6. AFF-Kurs – Schnupperkurs & Komplettausbildung

August 18 @ 15:00 - August 20 @ 18:00

Events für Skydiver

Boogie

Sommer-Sprungwoche 2017

Juli 25 - Juli 28

4days2jump

4days2jump Teil 2

August 24 - August 27

freefly

FreeFly Kurs mit Andre H.

August 25 - August 27

Dein Tandemsprung

AFF-Schnupperkurs und Ausbildung

AFF bedeutet sinngemäß „beschleunigte Freifallausbildung“. Diese Methode stellt derzeit die sicherste und zugleich schnellste Ausbildungsart dar, um die Lizenz zum Fallschirmspringer zu erhalten. Ein AFF-Kurs ist zwar wegen seiner intensiven & individuellen Betreuung die kostenaufwändigere Form der Ausbildung, jedoch zahlt sich die Investition langfristig gesehen aus, da viele kleinere Lernschritte, die bei bisherigen Ausbildungsmethoden nötig und ebenfalls mit Kosten verbunden waren, umgangen werden. Bereits nach 2 vollen Tagen praktischer und theoretischer Bodenausbildung inkl. Sicherheitstest absolviert der Kursteilnehmer seinen 1. Sprung aus 4000 Metern und wird dabei – fest im Griff – von 2 speziell ausgebildeten AFF-Lehrern begleitet. Ob Schnupperkurs oder komplette AFF-Ausbildung, das 1. Wochenende inkl. dem allerersten Fallschirmsprung ist für alle gleich. Daher kann ein AFF-Schnupperkurs auch innerhalb einer gewissen Frist vollständig angerechnet werden, solltet ihr doch auf den Geschmack gekommen sein und Fallschirmspringer mit Lizenz werden wollen.

Wir führen jedes Jahr 7 Kurse mit max. 6 Teilnehmern durch. Melde dich an und erfahre, wie sich wirklicher Freifall anfühlt…